Kanu-Club-Neuigkeiten


Die Wanderjugend unterwegs auf der Großen Aa
von Claudia Volbers am 09.09.2020
News >>

Seit dem Bestehen der Wanderjugend (gegründet 2019) hatte die Gruppe zum ersten Mal die Gelegenheit auf einem anderen Gewässer als der Ems zu paddeln.

Auf der großen Aa, welche den erwachsenen Wanderfahrern bestens bekannt ist, haben sich 3 Jugendliche mit 2 Betreuern ins Abenteuer gestürzt.

Landschaftlich ist die Tour von Lünne nach Hanekenfähr einfach nur traumhaft. Die Große Aa liegt um einiges tiefer als die Felder und Wälder und diese Perspektive ist alleine bereits ein Erlebnis. Im Sommer führt dieser kleine Fluss auch nicht besonders viel Wasser, so das diverse Wasserschlingpflanzen ein tiefes Eintauchen der Paddel verhinderte und Steine einen häufigen Bodenkontakt bescherten.

Eine neue Herausforderung waren reihenweise große Steine mit Durchlässen an der Stelle, wo sich früher ein regelbares Wehr befunden hat (zwischen Lünne und Gleesen). Dies war auch für den Aa-erfahrenen Betreuer Sebastian eine neue Situation. Die Durchlässe sollten in der Theorie wechselweise im Slalom durchfahren werden. Sebastian ist dies aufgrund seiner Erfahrung gut gelungen, Pascal kam mit einiges an Muskelkraft ebenfalls durch diesen Parcours.

Das dritte Boot – ein 2er Kajak – blieb mitsamt seinen Insassen Claudia und Tyler mitten auf einem großen Stein stecken. Dabei rätseln wir noch, ob es an der schweren Zuladung lag oder die Durchlässe nicht gezielt genug anvisiert wurden. Böse Zungen behaupten, es lag an beiden Umständen (keine Sorge, wir sehen es mit viel Humor). Auch Malte hat diese Herausforderung super gemeistert.

Das Ziel in Hanekenfähr wurde viel zu schnell erreicht. Einen Abstecher in den stillgelegten Schleusenbereich, in die Zufahrt des Schrottverwerters und einen Umweg per Pedes zum Wehr rundeten diese abwechslungsreiche Tour ab.

Vor dem Aufladen der Boote und der Rückfahrt zum heimatlichen Steg stärkten sich alle noch in dem urig, rustikalen „Café Alte Schleuse“.

Diese Tour hat den Betreuern und auch den jugendlichen Wanderfahrern gezeigt – das Training lohnt sich, ihr schafft solche Ausflüge locker.

 

Impressionen zur Tour


<< Zurück zur Übersicht
© 2009 - 2020 | Kanu-Club-Rheine.de