Was ist darunter zu verstehen?

Jeder Verein ist für den Erhalt seiner Einrichtungen und Anlagen verantwortlich. Dies bedeutet, dass alles immer instandgehalten und ggf. erweitert werden muss.

Da man diese Arbeit aber nicht auf die Schultern weniger einzelner verteilen kann (z. B. des Technik- oder des Bootshauswartes), wurde beschlossen, ab und an offizielle Termine für Arbeitseinsätze festzulegen. Darunter fallen u. a. der Frühjahrs- und der Herbstputz oder aber auch die RheinerRegatta. Gerade an solchen Tagen versuchen wir, mit viel „(Wo)man-Power“ in kurzer Zeit auch viel zu erreichen.

Außerhalb solcher fester Arbeitseinsätze gibt es noch mehr zu tun. Schließlich möchten auch unsere vereinseigenen Boote, unser Bootshaus und das ganze Gelände gepflegt werden. Paddeln ist halt ein Sport, der, wie jede andere Sportart auch mehr oder weniger, etwas Arbeit im Umfeld macht.

Aber die Arbeiten sind nicht nur reine Arbeit. Auch hierbei kommen das „Wir-Gefühl“ und der Spaß nicht zu kurz.

Für unsere Mitglieder haben wir im Mitgliederbereich der Homepage einen Bereich geschaffen, wo „offizielle Arbeitseinsätze“ veröffentlicht werden, wo man aber auch seine Hilfe anbieten kann, um dann gemeinsam mit anderen den Erhalt unserer Boote und unseres Bootshauses sicherzustellen. Denn nichts ist langweiliger als alleine zu arbeiten.

Wenn du Mitglied bist, aber nicht weisst, wie man in den Mitgliederbereich kommt, dann melde dich bei Sebastian oder Kai. Beide können und werden dir dann helfen.

Wenn Sie als Nichtmitglied z. B. auch Spaß an der Instandhaltung und Reparatur von Booten haben und den Verein mit Rat und Tat unterstützen möchten, dann sind Sie natürlich auch herzlich eingeladen. Kurze Info an den Vorstand genügt.


© 2009 - 2019 | Kanu-Club-Rheine.de