Kanu-Club-Neuigkeiten


Jahreshauptversammlung 2019
von Kai Clewing am 24.01.2019
News >>
Nach der Eröffnung der Jahreshauptversammlung des Kanu-Club Rheine 1950 e.V. ehrte der Vorsitzende Thomas Hagemeister die Mitglieder Gabriele Wennemer und Werner Winkelhaus für jeweils 50-jährige und Thomas Arndt für 25-jährige Mitgliedschaft. Hiltrud Beinike und Julia Schwarz wurden für das Erlangen des Wanderfahrerabzeichens in Bronze, Sebastian Köhler für das Wanderfahrerabzeichens in Silber geehrt. Die Vorstandsmitglieder und die Fachwarte berichteten von ihren zahlreichen Aktivitäten in 2018. Die 62. Kanu-Regatta in Rheine wurde in 2018 zum zweiten Mal an der neuen Regattastrecke am Vereinsheim des KC Rheine, Kettelerufer 72 durchgeführt. Sowohl die  teilnehmenden Vereine, als auch die Regattaleitung bewerteten den Erfolg und die Durchführung sehr positiv. Konzeptionell soll sich daran auch in 2019 nichts ändern. Erfreulich war auch der Bericht über die Investitionen in das Vereinsheim durch den Neubau einer behindertengerechten Rampe am Haupteingang und die Neuanschaffung von sechs Booten. Aufgrund der guten finanziellen Situation konnte der Verein, wie auch schon in den letzten Jahren, wieder einmal problemlos Modernisierungsmaßnahmen am Vereinsgebäude und Investitionen in Sportgeräte umsetzen.  Der Kassenbericht wurde in diesem Jahr zum letzten Mal vom Kassenwart  Alfred Raters sehr übersichtlich vorgestellt. Alfred Raters ist seit 27 Jahren als Kassenwart für den KC Rheine tätig  und ohne Beanstandungen jeweils für das nächste Jahr wiedergewählt worden. Aus persönlichen Gründen verlässt er in diesem Jahr den Verein und hinterlässt dem Nachfolger eine saubere Buchführung mit einer stabilen und soliden Finanzlage. Die Mitglieder entlasteten nach dem Bericht der Kassenprüfer  den Vorstand einstimmig. In den anschließenden Wahlen wurde der Vorsitzende Thomas Hagemeister einstimmig wiedergewählt. Sebastian Köhler wurde ebenfalls einstimmig zum Geschäftsführer wiedergewählt. Als neue Kassenwartin wurde Eva Clewing einstimmig in ihr neues Amt gewählt. Als Fachwarte wurden die Rennsportwartin Manuela Büscher, der Bootshaus- und Technikwart Christian Sicher, der Familienwart Frank Grundke, der Thekenwart Franz-Josef Niemeyer, der Kanuwanderwart Robert Moldenhauer und der Seniorenwart Volkhard Köhler gewählt. Der Vorsitzende Thomas Hagemeister beendete die Versammlung mit einer positiven Aussicht und Planung für das Jahr 2019 mit einem dreifachen Ahoi.


<< Zurück zur Übersicht
© 2009 - 2019 | Kanu-Club-Rheine.de