Kanu-Club-Neuigkeiten


Kinderferienparadies 2020
von Sandra am 05.08.2020
News >>

Das diesjährige Kinderferienparadies hat am Wochenende 25.07/26.07 stattgefunden. Lange mussten alle darum Bangen, ob es aufgrund der allgemeinem Corona-Situation stattfinden darf. Nach einer Reihe von Besprechungen, Telekonferenzen und einem umfassenden Hygienekonzept konnten wir uns endlich dem eigentlichen Spaß widmen.


In diesem Jahr wurde auf ein Zeltwochenende verzichtet und somit konnte der KCR insgesamt 18 Kindern in zwei getrennten Gruppen die Möglichkeit bieten erste Erfahrungen in einem Kajak zu sammeln.

Nach einer kurzen Einweisung und Trockenübungen an Land ging es gutgelaunt aufs Wasser. Hier zeigte sich recht schnell, das Theorie und Praxis bei dieser Wassersportart 2 getrennte Paar Schuhe sind.

Zu Anfang drehten sich die Boote mit den Kindern wie Nussschalen auf dem Wasser und die Kajaks schienen ein Eigenleben zu entwickeln, welches nicht den Willen der Teilnehmer entsprach. Unter der stetigen Ermunterung der Betreuer und geduldigen Erklärungen, wie ein Paddel benutzt wird, wich die Anspannung der Kinder und der Spaß konnte beginnen.

Während das Backgroundteam an Land alles fürs Mittagessen vorbereitete, tobten und paddelten die Kids auf dem Wasser, was die Kondition hergab. Auf der Strecke zur Soldatenbrücke wurde die Koordination von Muskelkraft und Boot weiter geübt und alle kamen ohne eine Kenterung dort an.

Zurück am vereinseigenen Steg kam ein Ball zum Einsatz, den die jungen Kanuten einfangen und weitergeben mussten. Hier spritze natürlich eine Menge Wasser hoch und alle waren bis zur Mittagspause nass, aber glücklich.

Nach der Mittagspause, bei der traditionell eine deftige Bratwurst vom Grill gereicht wurde, standen Spiele an Land zur Auswahl. Wikingerschach, Crocket und Ringewerfen wurden mit Begeisterung angenommen.

Zurück auf dem Wasser mussten nun einige Übungen, wie Geradeausfahren, Slalom- und Rückwärtsfahren absolviert werden. Mit Bravur haben alle diese Übungen gemeistert und im Anschluss ein Paddeldiplom erhalten.

Am 2ten Tag des Events wurden wir vom Wetter nicht so sehr verwöhnt. In der Mittagspause kam ein Gewitter auf, so dass die Aktivitäten nach innen verlegt werden musste. Dies konnte die gute Laune trotzdem nicht trüben. Passend zum Ende der Pause kam die Sonne wieder hervor und auch in dieser Gruppe konnte das Diplom erpaddelt werden.

An diesem Tag hatten einige Jung-Kanuten anscheinend Spaß daran, sich mit dem Element Wasser etwas mehr auseinanderzusetzen. Denn wir mussten einige Kenterungen verbuchen. Alle hatten einen enormen Sportsgeist. Die Boote wurden vom Emswasser befreit und die Kinder sind wieder eingestiegen, um weiter toben zu können. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Betreuer Joshua, Pascal und Malte gaben an beiden Tage lustige Einlagen, indem sie sich gegenseitig zum Kentern brachten. Dies hat natürlich allen, die keine „nasse Erfahrung“ machen mussten, einen diebischen Spaß bereitet. Denn meisten Spaß hatten wohl dabei unsere Raufbolde selber.

Alles in Allem war das Kinderferienparadies 2020 ein voller Erfolg und die Jugendwartin Sandra bedankt sich mit ihrem ganzen Team bei allen Teilnehmern für dieses abwechslungsreiche, spaßige und erfolgreiche Wochenende.

Impressionen zum Kinderferienparadies 2020


<< Zurück zur Übersicht
© 2009 - 2020 | Kanu-Club-Rheine.de