Kanu-Sport m Kanu-Club Rheine

Kanu-Club-Neuigkeiten


Viermal Gold in Lünen
von Manuela am 15.07.2010
News >>
Der Kanu- und Skiclub Lünen veranstaltete am 26. und 27. Juni die 39. Kanuregatta auf dem Datteln-Hamm-Kanal an der auch der Kanu-Club Rheine mit sechs Sportlern teilnahm.
Joscha Dierks trat bei den 11jährigen Schülern an. Für diese Altersklasse wurden Schülerspiele durchgeführt, wobei die Sportler 1500m Laufen, 1500m und 500m Paddeln mussten. Joscha holte sich auf der Langstrecke und der Kurzstrecke den zweiten Platz in seinem Lauf und erreichte in der Gesamtwertung, durch einen 28. Platz beim Laufen, den 18. Platz. Sein Teamkollege Joshua Hentschel holte sich beim Paddeln jeweils den 3. Platz in seinem Lauf und schaffte auf der Laufstrecke Platz 9 und landete in der Gesamtwertung auf dem 13. Platz.
In der Klasse der Schülerinnen A (13-14 Jahre trat Sophia Hentschel an. Sie fuhr auf der 2000m Strecke ein gutes Rennen und konnte sich den neunten Platz sichern. Auf der Kurzstrecke wurde sie knapp geschlagen und erreichte nur den undankbaren vierten Platz. Jakob Klönne ging in der Altersklasse Schüler A) an den Start. Auf der 2000m Langstrecke gelangte er auf Platz 12. In seinem Lauf über 500m reichte der Schlussspurt nicht für einen Platz in den Medaillenrängen und er musste sich mit Platz 5 zufrieden geben.
In derselben Klasse ging Timo Dierks an den Start. Von Anfang an dominierte er seinen Lauf über 2000m und fuhr der Konkurrenz mit großem Abstand voraus. Auch auf der 500m Strecke war er nicht einzuholen. So konnte sich Timo zweimal die Goldmedaille sichern.
Felix Horstmann trat bei den 12jährigen Schülern an. Auch er zeigte, dass er in guter Form ist. Auf der Langstrecke gelang ihm ein Start-Ziel-Sieg, der nie gefährdet war. Und auch im Kurzstreckenrennen machte er sein Können deutlich. Auch Felix holte sich zweimal Gold. Timo und Felix traten auch im Kajakzweier der 13-14jährigen Schüler an. Das Rennen verlief gut für die beiden Sportler, nur reichte der Endspurt nicht um auf den dritten Platz zu kommen und so mussten sie sich mit dem vierten Platz zufrieden geben. „Die Leistungen der Sportler sind gut und lassen für die Landesmeisterschaften Nordrhein-Westfalen in zwei Wochen in Duisburg hoffen“ meinte Rennsportwartin Manuela Büscher. „Das Training wird gut besucht und die Sportler sind mit Freude dabei.“


<< Zurück zur Übersicht


Viel Aktivität bei den Wanderfahrern: Giethoorn, Vechte und Ökokurs
Tolle Fahrten in und um Giethoorn sowie auf der Vechte; auß...
Kajakwanderfahrt von Hembergen nach Rheine
Bei schönstem Sonnenschein befuhren die Wanderfahrer des Ka...
Kanupolo - Nachwuchstraining
Das Training für den Kanupolo-Nachwuchs findet ab dem 26.04...
03.09.17 Familien-Treff-Abschlussfahrt "Die kleine Canadier-Schule"
Am 03.09.17 war der Familien-Treff mit großen und kleinen T...
Das Kinderfereienparadies unter dem Motto "Ahoi Piraten, auf in die Boote war ein voller Erfolg
Ein Wochende voller Spass und Abenteuer hat den großen und ...
Die kleine Canadier-Schule am 24.06.17
Der zweite Kurs der Kleinen Canadier-Schule hat trotz fehlen...
Familien-Treff spontan - Ein Kurztrip geht immer
Die  Sonne lockte große und kleine Paddler aufs Wasser...
Die Kleine Canadier-Schule bei schönstem Wetter ein voller Erfolg
Alle Kursteilnehmer waren sich einig, das es ein toller Tag ...
Giethoorn 2017 - Ein Tourenbericht der Wanderfahrer
Pfingsten ist beim Kanu-Club Rheine traditionell Giethoorn a...
Termine Familien-Treff
Die  Termine für den Familien-Treff.
aktualisiert
04.07.18
Kontakt

04.07.18
Familien-Treff

16.06.18
News

16.06.18
Downloads

S u c h e
© 2009 - 2018 | Kanu-Club-Rheine.de